Published: 2022-04-14 at 19:28
Administrator

Anlässlich des Aufbaus eines Internationalen Zentrums für Europäische Kultur- und Bildungsforschung und für Deutschlandstudien an der Fakultät für Kroatische Studien der Universität Zagreb besuchte am 12. April 2022 der Sondergesandte der deutschen Bundesregierung für die Länder des westlichen Balkans Manuell Sarrazin die Fakultät für Kroatische Studien. Sarrazin wurde begleitet vom Ständigen Vertreter des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Kroatien, Harald Seibel, und von Petra Hantschke, Protokoll der deutschen Botschaft. Von Seiten der Fakultät nahmen an dem Gespräch teil: Prof. Dr. Ivo Džinić, Dekan der Fakultät für Kroatische Studien, Prof. Dr. Ante Čović, Prorektor der Universität Zagreb, Prof. Dr. Siegfried Gehrmann, Programmleitung des Internationalen Zentrums, und Doc. Dr. Marko Jerković.

Ziel der einstündigen Sitzung war es, die deutsche Delegation über die geplanten Programme und die Perspektiven dieses Zentrums informieren. Hervorgehoben wurde von der deutschen Seite, dass die geplanten interdisziplinären Arbeitsbereiche und Projekte des Zentrums mit den Schwerpunkten: Demokratie und Medien, Mehrsprachigkeit in Wissenschaft und Schule, Kulturwissenschaft und Europäische Bildung, wesentlich mit dazu beitragen können, die Länder des westlichen Balkan in den europäischen Wissenschafts- und Bildungsraum zu integrieren. Die Vertreter der deutschen Delegation sagten nachdrücklich ihre Unterstützung für den Aufbau eines solchen Zentrums zu. Es wäre das erste kroatisch-deutsche wissenschaftliche Zentrum dieser Art in Südosteuropa.

Die europäische Ausrichtung des Zentrums mit einem regionalen Schwerpunkt Südosteuropa und die langfristige wissenschaftliche Zusammenarbeit mit deutschen Universitäten und mit Hochschuleinrichtungen in der Region sind, so der Dekan der Fakultät für Kroatische Studien, Prof. Dr. Ivo Džinić, und der Prorektor der Universität Zagreb, Prof. Dr. Ante Čović, zentrale Ziele der Internationalisierungsstrategie der Fakultät für Kroatische Studien und der Universität Zagreb.

 

News list

Informations

Hrvatski studiji Sveučilišta u Zagrebu pokrenuti su i ustrojeni 16. studenoga 1992., isprva samo kao dvosemestralni Sveučilišni komparativni studij hrvatske filozofije i društva. Taj je program potom preoblikovan u program redovitog četverogodišnjeg studija.

Address: Borongajska cesta 83d, Zagreb (map)
© 2013. - 2022. Sveučilište u Zagrebu, Fakultet hrvatskih studija. Sva prava pridržana. Računalna služba         Izjava o pristupačnosti
QuiltCMS